Absurdity in Paradise. Zeitgenössische Thailändische Kunst

Ausstellung / Installation
Kasseler Kunstverein / Fridericianum
17:00 - 1:00 Uhr

Mit Beiträgen von Arin Rungjang, Korakrit Arunanondchai, Manit Sriwanichpoom, Nuttapon Sawasdee, Alisa Chunchue, Kanich Kajornsri und anderen. Der Kasseler Kunstverein zeigt unterschiedliche Positionen zeitgenössischer Thailändischer Kunst.

Thailändische Gegenwartskunst gewinnt immer mehr an internationalem Zuspruch. Ausstellungen in London, die documenta oder die Bangkok Biennale in Thailand präsentieren Künstlerinnen und Künstler mit Herkunftsland Thailand. Viele Kasseler Kunstinteressierte erinnern sich noch lebhaft an den Beitrag des documenta 14-Künstlers Arin Rungjang im Jahr 2017. Mit ihm und vielen weiteren gibt es nun ein Wiedersehen im Kasseler Kunstverein, der das gesamte Erdgeschoss des Museum Fridericianums mit „Absurdity in Paradise“ bespielt.

Kasseler Kunstverein / Fridericianum
Arin Rungjang, Golden Teardrop 2013 © Courtesy of the artist
Ich stimme zu
Kasseler Museumsnacht verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.